Schriftzeichen Kranich

Qi Gong Institut Kranich
Ein guter Weg zu Ihrer Heilung…

Scherenschnitt Kranich

Inhalt

Startseite

Wenchu Jin

Qi Gong

Tai Chi und Tai Chi Schwert

Veröffentlichungen

Kurse und Ausbildung

Erfolgsberichte von Kursteilnehmern und Patienten

Kontakt

Tinnitus

Kursteilnehmerin Christina H., 50 Jahre, bekam durch einen Arbeitsplatzwechsel innerhalb der Arbeitsstelle plötzlich Ohrengeräusche. Durch 3 Monate intensiver Qigong Übungen trat Besserung auf. Sie berichtete: „Fühlte mich erschöpft, fand in Ruhezeiten wenig innere Ruhe, fühlte mich sehr belastet durch unterschiedliche Arbeitszeiten, die den inneren Rhythmus störten.“
Nach 12 Monaten intensiver Qigong Übungen sagte Sie: „[Der] schon längere Zeit bestehende Tinnitus ist durch intensive Qigong -Übungen völlig verschwunden. Ungläubiges Staunen der Schulmediziner! Fühle mich frisch und energetisiert.“

Andrea K., 31 Jahre: „Nach Ausschöpfung aller Methoden der Schulmedizin hatte ich noch immer auf beiden Ohren deutlich hörbare Ohrgeräusche. Ich war genervt und öfters habe ich geweint, weil ich glaubte es nicht mehr aushalten zu können.
Seit 3 Monaten übe ich intensiv Qigong, mindestens 1x täglich.
Mein Tinnitus ist mittlerweile zeitweise ganz weg und wenn er wieder da ist, ist er nicht mehr so laut, sodass es gut auszuhalten ist.“

Elke M., 25 Jahre: „Seit 2 Jahren leide ich unter Tinnitus und habe ständigen Paukenerguss. Keine Behandlung, keine OP half. Seit 5 Monaten übe ich Qigong, bekomme Massagen und Akupunktur. Obwohl mein Problem immer noch besteht fühle ich mich körperlich und geistig besser und halte den Druck länger aus. Es muss nicht mehr jede Woche ein Trommelfellschnitt gemacht werden. Dank Herrn Jin kann ich heute besser mit meiner Krankheit umgehen und bin weniger dadurch belastet.“

Kerstin K., 25 Jahre: „Seit mehreren Jahren leide ich unter Ohrensausen und niedrigem Blutdruck. Seit 2 Jahren sind die Geräusche sehr unangenehm geworden. Seit 8 Monaten übe ich Qigong und die Geräusche sind auf ein Minimum reduziert.“

Ursula J, 63 Jahre. „Ich litt unter Erschöpfung, Kopfschmerzen und Ohrgeräuschen. Schon nach 5 Übungsabenden hatte ich weniger Kopfschmerzen und wesentlich weniger Ohrgeräusche! Bin sehr zufrieden und dankbar und werde fleißig weiterüben.“

Beate S. 37 Jahre: „ Vor  1 ½ Jahren hatte ich einen Hörsturz, seitdem leide ich unter Ohrgeräuschen. Ich übe seit 3 Monaten täglich mehrmals Qigong und bekam 10x Akupunktur. Meine Ohrgeräusche sind um 75% besser geworden und ich fühle mich nicht mehr so müde und abgespannt.“

Dao Q. 30 Jahre: „Ich leide seit 3 Jahren an Schwindel und Ohrgeräuschen, Nach nur 4 Wochen Übung sind diese Beschwerden fast verschwunden.“

Klaus J. 41 Jahre: „Zu Behandlungsbeginn hatte ich Blutdruck von 180/120 und Ohrensausen. Nach 5 Monaten regelmäßiger Übung, Massage und Akupressur sind die Ohrgeräusche verschwunden, mein Blutdruck ist jetzt bei 130/90.“

Gertrud G., 66 Jahre, litt zu Beginn an Tinnitus, innerer Unruhe und Schlafstörungen. Sie nahm bei Meister Wenchu Jin an 3 Qigong Kursen teil und übte fleißig.
Nach den Übungen berichtete Sie: „Kein Tinnitus [mehr], sowie bessere Ausgeglichenheit und besseres Einschlafen [möglich]“.